Herzlich Willkommen - Aktuelles

Hier sind die wichtigsten Infos rund um die Arbeit des Blasmusikverbandes Hochrhein und der übergeordneten Verbände zu finden.

Anmeldung
Fachtagung JMLA-Vorbereitung
05. Mai 2016 - Info BVH-Bläserjugend

Wichtige Fortbildung im BVH für Jugendleiter und Ausbilder

Samstag 04. Juni 2016 in Laufenburg

  • Vorstellung des Theoriebuches (2. Auflage)
  • kurze Einführung in die einzelnen Kapitel
  • Trennung der Inhalte Junior/Bronze
  • Herausarbeitung der prüfungsrelevanten Themen in Rhythmik und Gehörbildung
  • Durchführung einer Musterprüfung
  • Fragen und Antworten
  • Vorstellung der Theoriekurse an den Musikschulen
  • Vorstellung des Theoriebuches (2. Auflage)
  • kurze Einführung in die einzelnen Kapitel
  • Trennung der Inhalte Junior/Bronze
  • Herausarbeitung der prüfungsrelevanten Themen in Rhythmik und Gehörbildung
  • Durchführung einer Musterprüfung
  • Fragen und Antworten
  • Vorstellung der Theoriekurse an den Musikschulen
Referentin: Astrid Heider
Unkostenbeitrag: 15€
Anmeldeschluss: 21. Mai 2016

Anmeldung bei Verbandsjugendleiter Peter Fräßle:

Kontakt ►

Flyer zum Download:
FlyerJMLATagung.pdf
Anmeldung

Anmeldung
Island 2016
30. April 2016 - Info BVH/VJO

Tourneeplanung VJO
Zwischenstand der Fundraisingaktionen

Ab 1. Mai ist das Crowdfundig-Portal offen!

Unser Verbandsjugendorchester "VJO Hochrhein" und der Förderverein proVJO e.V. haben eine professionelle und vielschichtige Fundraisingaktion zur Finanzierung der Island-Tournee in diesem Sommer gestartet. So soll es möglich werden, dass die jungen Musiktalente aus unseren Vereinen für einen moderaten Eigenanteil und ohne Sonderzuschuss des BVH den zweiwöchigen Kultur- und Jugendaustausch inkl. Flugreise ermöglicht bekommen. Erste Erfolge wurden schon eingefahren.
Die Tournee-Homepage mit allen Infos ist unbedingt einen Besuch wert:
www.island.de

Anmeldung
Eine Zusammenfassung des Finanzierungsstandes nach den ersten vier Wochen.
Die umfangreichen Bemühungen der Musiker, ihr Ziel zu erreichen im Info von proVJO e.V.:

20160429_Island_2016_-_Finanzierungsaktion_-_Update_1.pdf
Anmeldung
Beeindruckende Resonanz in den ersten vier Wochen:
• 17.380,30 EUR von 30.000 EUR bisher finanziert • Spendenbriefaktion erfolgreich gestartet • Zahlreiche Registeraktionen durchgeführt • Förderverein pro VJO e.V. hat Unterstützungsbetrag erhöht • Crowdfunding: www.bw-crowd.de/island2016 startet zum 1. Mai •


Anmeldung
Doppelkonzert des VJO mit dem MV Wollbach
30. April 2016 - Info BVH

Sonntag 8.Mai in der evangelischen Stadtkirche in Kandern

Am 8. Mai um 17 Uhr veranstaltet der Musikverein Wollbach zusammen mit dem VJO ein ganz besonderes Jubiläumskonzert:
Der Musikverein Wollbach (AMV) feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen, das VJO sein 30-jähriges und auch Dirigent Julian Gibbons dirigiert nun das VJO schon seit 20 Jahren. Ein interessantes und abwechslungsreiches Konzert der Jubilare ist angekündigt.


Anmeldung
Tiengen 2016
28. April 2016 - Info BVH

Wertungs-/Kritikspiel und Unterhaltungswettbewerb im BVH - 22./23. Oktober in Tiengen

"Der Jury über die Schulter geschaut"

Ein guter Start für eine Pilot-Veranstaltung dieser Art: Vertreter von 6 Vereinen, insgesamt 15 Teilnehmer und dazu einige Gäste aus dem Ort.
Der Workshop "Der Jury über die Schulter geschaut" war ein sehr informativer Vormittag rund um die Thematik Wertungsspiel und Juryarbeit mit sicher ungewohnten Einblicken in diesen Themenkomplex. Der MV Weilheim war ausgezeichnet vorbereitet und fungierte als "Demo"-Orchester. Das Ergebnis in entspannter Atmosphäre: eine insgesamt "hervorragende" Leistung. - Eine Veranstaltung dieser Art kannte noch niemand der Anwesenden (Teilnehmer wie Orchester), die Reaktionen waren anschließend durchweg positiv. Auf dem Foto einige Teilnehmer, Präsidiumsmitglieder, sowie Organisator VD Johannes Brenke und "Demo"-Orchester-Dirigent Jörg Murschinski.
Ein weiteres "Mosaiksteinchen", um die antiquierten Ängste vor Wertungsspielen abzubauen.

Anmeldung
Tiengen 2016
27. März 2016 - Info BVH

Wertungs-/Kritikspiel und Unterhaltungswettbewerb im BVH - 22./23. Oktober in Tiengen

Anmelung ab sofort möglich!

Anmeldeformular_16.pdf
Anmeldung
Speichern Sie dieses Formular bitte nach dem Download zunächst auf Ihrer Festplatte ab, füllen es dann aus und senden es mit dem Button "Per E-Mail senden".


Anmeldung
Tiengen 2016
12. Dezember 2016 - Info BVH/BDB

Wertungs-/Kritikspiel und Unterhaltungswettbewerb im BVH - 22./23. Oktober in Tiengen

Grundlagen - Infos

Die Vorbereitungen für das nächste Wertungsspiel im Verband laufen auf Hochtouren!
Folgende Schlagworte prägen die Vorbereitungen:
  • Orchester aller Leistungsklassen zur Teilnahme animieren und Ängste abbauen
  • Guter Infofluss zu und in den Vereinen
  • Unterscheidung von Kritikspiel, Wertungsspiel und Wettbewerb
  • Zusatzangebot: Wettbewerb Unterhaltungsmusik
  • Attraktive Veranstaltung mit Rahmen- und Abendprogramm für die Teilnehmer
  • Abschaffung der klassischen Pflichtstücke

Die aktuelle Wertungsspielordnung:
BDB Wertungsspielordnung Konzertmusik ►

Die aktuelle Musterausschreibung Unterhaltungsmusikwettbewerb:
Musterausschreibung Unterhaltungsmusikwettbewerb ►


Wichtige Ergänzung im BDB zur Wertungsspielordnung:

Pflichtstücke abgeschafft!

Die Musikkommission des BVBW und der Musikbeirat des BDB haben sich auf die Abschaffung des „klassischen“ Pflichtstücks bei Wertungsspielen und Wettbewerben verständigt. Teilnehmende Orchester aus dem BDB wählen stattdessen 2 Werke aus der "Auswahlliste" der BDMV:
Für den BDB geltende Listen des BDMV ►
Optional kann das zweite Werk aus der "Repertoireliste" gewählt werden.

Diese Regelung ersetzt die Passagen hinsichtlich "Plicht- und Selbstwahlstück" in der Wertungsspielordnung (5. "Kategorien und Literaturauswahl" und 6. "Bewertung") in Gänze!

Staufen, 23. September 2015; gez. Siegfried Rappenecker, Bundesmusikdirektor des BDB - rappenecker(at)blasmusikverbaende.de


Anmeldung
Hinweis Newsletter

22. Juli 2015 - Info BVH

Der BVH verschickt ca. monatlich an die Hauptemailadressen der Vereine Newsletter-Mails.
Hier können die Newsletter als PDF-Download nachgelesen werden:
Archiv Newsletter ►