Herzlich Willkommen - Aktuelles

Hier gibt es die wichtigsten Infos rund um den Blasmusikverband Hochrhein und die übergeordneten Verbände.

Anmeldung

Der BVH gratuliert!
25. September 2017 - Info BVH

Präsident Felix Schreiner zieht in den deutschen Bundestag ein

Der Blasmusikverband Hochrhein e.V. gratuliert seinem Präsidenten Felix Schreiner ganz herzlich zum Einzug in den deutschen Bundestag!
Nach seinem großen Einsatz im Landtag wird er auch in Berlin die Stimme aus unserer Mitte sein.
Gerade in diesen turbulenten Zeiten können wir uns über einen jungen, integren Vertreter für die Belange unserer Region unsere Kulturlandschaft freuen.
Viel Erfolg!


Anmeldung

Anmeldung

Fachtagung zur Neukonzeption Silber D2 am Samstag 14. Oktober in Laufenburg
Infos hier ►.


Anmeldung

Schnupperkurs Dirigieren im November in Bad Säckingen
Infos hier ►.


Anmeldung

Anmeldung

Ehrungsfeier 2017
11. September 2017 - Info BVH


Anmeldung
Am Sonntag 03. September im Kurhaus Bernau

Die diesjährige Feier für die "großen" Ehrungen (ab 40 Jahre Tätigkeit aufwärts und Sonderehrungen) fand im schönen Bernauer Kurhaus statt.
Am Sonntag 03. September ab 17:00 Uhr wurden die verdienten Musiker in einer Feierstunde gebührend geehrt und trafen auf ihre Kollegen aus den anderen Vereinen.
Geladen waren auch persönliche Begleitperson und Vertreter der jeweiligen Vereine. Auch zahlreiche Ehrengäste, darunter einige Bürgermeister, fanden den Weg nach Bernau.
Die musikalische Umrahmung gestaltete der Musikverein Bernau.

Zur Ehrungsseite ►


Anmeldung

Ferien-Aktivitäten
12. August - Info BVH

Anmeldung
JMLA im BVH - Die Steinabad-Kurse im Sommer 2017

Die beiden ersten Sommerferienwochen sind im BVH schon traditionell "Steinabad-Wochen".
Die vier D1- und D2-Kurse (wie es offiziell heißt) pro Jahr sind im BVH immer noch eine feste Einrichtung. Trotz sinkender Schüler- und Teilnehmerzahlen ist diese Institution für die Aus- und Weiterbildung unserer jungen Musiker nicht wegzudenken. Schon seit Jahrzehnten liegt die bewährte Leitung und Organisation bei VJL Peter Fräßle, der immer wieder ein zuverlässiges und kompetentes Dozenten- und Betreuerteam zusammenstellt. Viele von Ihnen sind auch schon seit Jahren regelmäßig dabei.
Dabei steht nicht nur die musikalische Schulung und die Prüfung zu den JMLA im Fokus, auch die Kontaktpflege und das Kennenlernen der jungen Musiker aus dem gesamten Verbandsgebiet ist ein wichtiger Bestandteil der Kurse.
Fest im Programm: Wanderausflüge
Bei schönem Wetter beliebt: Der Grillabend
Und natürlich gemeinsames Proben, neben dem Gruppenunterricht und den Theorielektionen.

Anmeldung
Ralf Eckert, Christian Steinlein und Marina Reichmann mit "Erfinder" und Lehrgangsleiter Michael Kummer (2.v.r.), Dirigent Jochen Lorenz (1.v.r), sowie Gastkomponist und -dirigent Mario Bürki (3.v.l)und Jungkomponist Dominik Wagner (4.v.l.) Fachliches Networking in Bayern: Präsidiums- und MA-Mitglieder schauen aktiv über den "Tellerrand"

Das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden: Ganz viel Musik, viel Geselligkeit und nebenbei Networking. Eine Mischung, die BVH-Vize Ralf Eckert, stv. VJL Marina Reichmann und Musikausschuss-Mitglied und Dirigent Christian Steinlein beim internationalen Sommerkurs für sinfonisches Blasorchester eine Woche intensiv praktiziert haben. Mit dabei: Der ehemalige VJOler, Dirigent und Jazz-Musiker Dominik Wagner beim parallelen Kompositionsworkshop.
Eine inspirative Woche in der bayerischen Musikakademie in Marktoberdorf beschert den Teilnehmern viel Musik aber auch die Möglichkeit sich mit den Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland, Österreich, Italien und Luxemburg über viele Aspekt der Blasmusikszene auszutauschen!
Seit nun fast 30 Jahren findet dieser Sommerkurs des MON (Musikbund von Ober- und Niederbayern e.V.) - damals einer der ersten seiner Art - in der idyllischen Umgebung im Allgäu statt.

Foto: Ralf Eckert, Christian Steinlein und Marina Reichmann mit "Erfinder" und Lehrgangsleiter Michael Kummer (2.v.r.), Dirigent Jochen Lorenz (1.v.r), sowie Gastkomponist und -dirigent Mario Bürki (3.v.l)und Jungkomponist Dominik Wagner (4.v.l.)
Auch Franz Haidu, Präsidiumsmitglied und Marschmusikbeauftragter des MON, war ein beliebter Gesprächspartner.
Ein angenehmer und bodenständiger Gastdozent: Der derzeit weltweit meistgespielte schweizer Komponist Mario Bürki
Der aus Luttingen stammende Jung-Komponist Dominik Wagner, der seine ersten Erfahrungen in der konzertanten Blasmusik im VJO sammelte.

Anmeldung
Gruppenbild mit dem stv. Verbandsdirigenten Manuel Wagner und Kursleiterin Annette Sperling Familienwoche in Staufen - Das bewährte Team vom Hochrhein in der Akademie

Mit dem bewährten Dozententeam Manuel Wagner, Zarah Sperling, Katja Deuer und Olaf Sperling konzipierte Annette Sperling vom Kulturama Dogern schon zum wiederholten Male die Familien-Ferienwoche in der BDB-Akademie. Dazu hat sie ein weiteres Kindermusical kreiert, diesmal zum Thema Schwarzwald-Heimat.

Foto: Gruppenbild mit der Kursleiterin Annette Sperling und dem stv. Verbandsdirigenten und Dozenten Manuel Wagner

Anmeldung
Das BDB-Präsidium mit Präsident MdL Dr. Patrick Rapp
BDB-Hauptausschusssitzung
26. Juli - Info BVH

Samstag 22. Juli 2017 - Staufen
Hauptthema Akademieneubau

Eine weitere BDB-Hauptausschuss-Sitzung in Staufen mit zentralem Thema Akademieneubau.
Für den BVH haben Brigitte Russ und Ralf Eckert an der Sitzung teilgenommen.

Die Planungen für das Neubauprojekt der Musikakademie - für den BDB ein Jahrhundertprojekt - nimmt so langsam Gestalt an. In den nächsten drei bis vier Jahren wird neben dem laufenden und umfangreichen Akademiebetrieb und den laufenden Aufgaben der BDB-Geschäftsstelle eine zusätzliche grosse Aufgabe auf die Leitung des BDB zu kommen. Über das zentrale Organ des BDB, den Hauptausschuss, sind auch die Kreis- bzw. Mitgliedsverbände des BDB direkt involviert. Der Hauptausschuss trifft auch in der Angelegenheit Neubau die Grundsatzentscheidungen.

Verantwortlichkeiten und Kompetenzen - Einrichtung eines Bauausschusses

Bei der aktuellen Sitzung wurden die Verantwortlichkeiten und Kompetenzen für die operative Umsetzung des Neubaus definiert und beschlossen:
Neben dem BDB-Präsidium wurde ein Bauausschuss benannt, der von Baufachmann und BDB-Vize Rainer Gehri geleitet wird. Neben ihm sind weitere kompetente Bau- und Finanzfachleute in diesem Gremium.
Für detaillierte Planungen werden zudem Arbeitsgruppen gebildet oder Spezialisten zu den Bauausschusssitzungen hinzu gezogen. Diese Fachleute sollen auch den Kreisen der Verbände und Vereine rekrutiert werden. Der BVH und der BDB nehmen dafür gerne Anregungen entgegen, um im Rahmen des Finanzplans das Optimale zu erreichen.

Neben den Neubauthemen wurde auch die personelle Nachfolge von BDB-Geschäftsführer Thomas Höss besprochen. Mit einem veränderten Organigramm wird diese Aufgabe in Zukunft aufgeteilt.
Die neuen Gesichter und Namen wird der BDB demnächst in der "Blasmusik" vorstellen und die Verantwortlichkeiten veröffentlichen.

Anmeldung

Anmeldung


Neue Fortbildungsangebote! Hier ►

Bläserforum 2017 der Jugendmusikschule Bad Säckingen Hier ►

Anmeldung


Ideen-Forum BVH 2017
Zur Nachbereitung ►